Die Neubildung einer politischen Elite in Schleswig-Holstein in der unmittelbaren Nachkriegszeit ist Teil eines vielschichtigen Demokratisierungsprozesses und damit ein bedeutender Faktor in der Entstehungsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland. W�hrend der institutionelle Aufbau nach 1945 bereits in zahlreichen Studien untersucht wurde, rueckt diese Arbeit die politischen Akteure auf Kreis- und Landesebene in den Mittelpunkt. Dem britischen Prinzip der �Demokratisierung von unten� folgend wird die Frage gestellt, woher die M�nner und Frauen kamen, die 1945 von den Briten mit politischer Verantwortung betraut wurden. Welche Motivationen standen hinter ihrer politischen T�tigkeit? Welche Handlungsspielr�ume hatten sie trotz ihrer Abh�ngigkeit von alliierter Politik? Welche politischen und beruflichen Qualifikationen zeichneten sie aus? Lassen sich Gemeinsamkeiten finden oder handelte es sich um eine vollkommen heterogene Gruppe? Anhand biographischer Einblicke werden die Brueche und Kontinuit�ten der Nachkriegszeit aufgezeigt und Politikerinnen und Politiker vorgestellt, die zu einem Teil bereits in demokratische Traditionen eingebunden waren, zu einem Teil aber ihren Weg zur Demokratie erst mit dem Ende des Nationalsozialismus fanden. .

Achtung, wir hosten die PDF-Datei des Buches Alte und neue Demokraten in Schleswig-Holstein nicht selbst bei christinbar.buzz. Wenn Sie eine PDF- Ausführung des Buches Alte und neue Demokraten in Schleswig-Holstein von von Autor Jessica von Seggern erhalten möchten, fordern Sie diese bitte von unserem Partnerserver an. Über den roten Download-Button gelangen Sie zu unserer Partner-Website, die die Datei hostet. Hinweis: Möglicherweise müssen Sie sich registrieren, bevor Sie die Datei herunterladen können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link