Der Titel bezieht sich auf das bei den Cascading Style Sheets (CSS) zentrale Box-Modell, nach dem (fast) alle zu formatierenden Elemente als "Kästchen" aufgefasst und damit auch die gleichen Eigenschaften wie Rand, Abstand oder Farben angegeben werden können. Den Ausgangs- und Bezugspunkt für die Einführung bei diesem Aspekt der CSS zu suchen (es gibt ja noch andere wichtige Aspekte wie Vererbung, Kaskadierung etc.) ist aus didaktischer Sicht ein Glücksgriff, denn die oft als verwirrend und schwer handhabbar empfundenen Formatierungsmöglichkeiten werden auf ein einheitliches Prinzip fokussiert. Um die Bedeutung des Box-Modells deutlich zu machen, ist auch gleich eine Karte beigelegt, die die einzelnen Attribute grafisch veranschaulicht. Der Autor schreibt sehr locker und verständlich. So dürfen sich sowohl inhaltlich als auch sprachlich die Anfänger und Hobby-Homepagebastler angesprochen fühlen. Fortgeschrittene würden einige Features vermissen bzw. einige Oberflächlichkeiten monieren. Eindeutig zu kurz kommen die Browserinkompatibiläten. - Trotzdem sehr gut. (1)

Achtung, wir hosten die PDF-Datei des Buches Little Boxes nicht selbst bei christinbar.buzz. Wenn Sie eine PDF- Ausführung des Buches Little Boxes von von Autor Peter Müller erhalten möchten, fordern Sie diese bitte von unserem Partnerserver an. Über den roten Download-Button gelangen Sie zu unserer Partner-Website, die die Datei hostet. Hinweis: Möglicherweise müssen Sie sich registrieren, bevor Sie die Datei herunterladen können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link